Description

Der klassische Altbau wurde im Jahr 1910 auf einem 327 qm großem Grundstück errichtet. Die aktuelle Wohn- und Nutzfläche umfasst ca. 303 qm und verteilt sich auf 5 Parteien. Ein kleiner Garten ist ebenso Bestandteil der Immobilie. Die Immobilie ist aktuell voll vermietet.

Eine Bauvorabgenehmigung zur Realiserung von 526 qm Wohnfläche ist bereits erteilt. Der Um- und Ausbau wurde von einem Architekten vorgeplant.

526m² x 12€ x 12 = 75.744€ Mieteinnahmen soll p.a. min. (Mittlerer Mietpreis bei aktuellem Spiegel)

Faktor bei Gesamtpreis (Kaufpreis inkl. Umbau) von 1.400.000 €: 18,48

Preis pro m²: 2661€

Eine Opportunität für den Immobilienmarkt in Düsseldorf, die weit unter den üblichen Faktoren von 25-30 sind. Mit der Bitte um kurzfristige Rückmeldung, bevor das Objekt offiziell am freien Markt vermarktet wird.

Furnishing

Einfache bis mittlere Grundausstattung vor Umbau.

Location

Das Kaufobjekt befindet sich in zentraler Lage vom Düsseldorfer Stadtteil Oberbilk. Der Bezirk befindet sich direkt angrenzend am Zentrum der Innenstadt und umfasst rund 30.000 Einwohner. Düsseldorf selbst zählt aktuell rund 619.000 Bürger. Oberbilk war in der Vergangenheit immer als Arbeiterstadtteil bekannt, befindet sich aber aktuell wie viele andere Bezirke in einem Strukturwandel. Dadurch bieten sich in der aktuellen Zeit Investitionsmöglichkeiten wie nur noch selten in Düsseldorf. 

Unterbilk

Unterbilk ist ein zentraler Stadtteil der Landeshauptstadt Düsseldorf und gehört zum Stadtbezirk 3.
Einwohner: 18.226 (31. Dezember 2013)

Geographische Lage: 51° 12‘ N, 6° 47´ O
Koordinaten: 51° 12‘N, 6° 47‘O
S-Bahn: S 8 S 11 S 28
Stadtbezirk: Stadtbezirk 3
Bevölkerungsdichte: 11.182 Einwohner je km²
Straßenbahn: 706 707 708 709
Höhe: 40 m ü, NN

Düsseldorf ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und der Behördensitz des Regierungsbezirks Düsseldorf. Die kreisfreie Stadt ist mit 612.178 Einwohnern (31. Dezember 2015) nach Köln die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes. In Deutschland ist Düsseldorf die siebtgrößte Stadt. Düsseldorf liegt am Rhein, in der Metropolregion Rhein-Ruhr, die rund zehn Millionen Einwohner zählt, und im Kern des zentralen europäischen Wirtschaftsraumes.

Im Jahr 1288 erhielt Düsseldorf das Stadtrecht. Vom Ende des 14. Jahrhunderts bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts war die Stadt Residenz und Regierungssitz von Ländern des Heiligen Römischen Reichs und des Rheinbundes: des Herzogtums Berg, der Herzogtümer Jülich-Berg und Jülich-Kleve-Berg und des Großherzogtums Berg, von 1690 bis 1716 auch Residenz des kurpfälzischen Souveräns und seines Hofstaats. Vom 19. bis ins 20. Jahrhundert war sie Parlamentssitz der preußischen Rheinprovinz. Im Zuge der Industrialisierungentwickelte sie sich zum „Schreibtisch des Ruhrgebiets“.

Die Rheinmetropole gehört zu den fünf wichtigsten, international stark verflochtenen Wirtschaftszentren Deutschlands. Düsseldorf ist eine Messestadt und Sitz vieler börsennotierter Unternehmen, darunter der im DAX notierten Konzerne Henkel und Vonovia. Zudem ist sie der umsatzstärkste deutsche Standort für Wirtschaftsprüfung, Unternehmens- und Rechtsberatung, Werbung und Kleidermode sowie ein wichtiger Banken- und Börsenplatz. Auch im Kunsthandel Deutschlands ist sie führend.

Düsseldorf besitzt mehrere Rheinhäfen. Sein Flughafen ist das interkontinentale Drehkreuz Nordrhein-Westfalens. Die Stadt ist des Weiteren Sitz von 22 Hochschulen, darunter der renommierten Kunstakademie und der Heinrich-Heine-Universität. Überregionale Bekanntheit genießt Düsseldorf außerdem durch seine Altstadt („längste Theke der Welt“), seinen Einkaufsboulevard Königsallee („Kö“), seinen Karneval, den Fußballverein Fortuna Düsseldorf und den Eishockeyverein Düsseldorfer EG.

Weitere Anziehungspunkte sind zahlreiche Museen und Galerien sowie die Rheinuferpromenade und der moderne Medienhafen. Das Stadtbild wird auch durch zahlreiche Hochhäuser und Kirchtürme, den 240 Meter hohen Rheinturm, viele Baudenkmäler und sieben Rheinbrücken geprägt. Bemerkenswert ist die große Anzahl ostasiatischer Einwohner, darunter die japanische Gemeinde, die die einzige Japantown Deutschlands bildet. In einem Vergleich der Lebensqualität von 231 Großstädten in der Welt nimmt Düsseldorf den sechsten Platz ein.

Mehrfamilienhaus mit großem Entwicklungs- potenzial in zentraler Lage

Purchase price

999.000,00 €


Hauptkriterien


Expose Typ: Mehrfamilienhaus
Living space: 253 qm
Nutzflaeche: ca. 303 qm
Etagenzahl: 3 Vollgeschosse
Grundstück: 327 qm
Befeuerungsart: Gas
Energieverbrauchskennwert: 143,10
Baujahr: 1910
Interior Quality: normal
Heizungsart: Zentralheizung

Kosten


Purchase price: 999.000,00 €
service charge: 3,57% inkl. 19% MwSt. vom beurkundeten Kaufpreis
Miete Soll: 75.744,00 €
Miete Ist: 28.393,20 €


Impressionen